Liont hat Depressionen
Liont hat Depressionen / Foto: Instagram

Armer Liont. Dass es ihm nicht gut geht, haben wir kürzlich schon erfahren. Aber seine Depressionen sind mittlerweile so stark, dass es ihn ziemlich aus der Bahn geworfen hat. In seinem neuen Video erzählt er, dass es ihm in den letzten sechs Monaten richtig schlecht ging. „Ich wollte einfach nur sterben“, nennt er den Clip. Offen spricht er jetzt über seine Probleme.

Im Video spricht er über seine schlimmste Zeit!

Liont hat auch krasse Schlafprobleme. Offen gibt er zu: „Ich bin seit längerem im Therapie. Und das hilft mir auch immer etwas!“ Auch die ganzen Terror-Anschläge und Krieg belasten Liont schwer. Während andere diese Themen in ihrem normalen Alltag gut verdrängen können, denkt Liont sehr viel darüber nach. Liont will weiterhin YouTube machen, aber gerade schafft er es nicht richtig. Er hofft, dass seine Depressionen im Frühling etwas besser werden.“Sobald die Sonne scheint, geht es mir oft besser,“ verrät er. Ihm ist wichtig klar zu machen, dass Depressionen eine Krankheit sind und man sich Hilfe holen muss, wenn man darunter leidet. Respekt, Timo! Schon gelesen? Liont wurde an Karneval verprügelt!